Buchvorstellung: Kugelzeit Glücklich, gelassen und entspannt durch Schwangerschaft und Wochenbett von Maike Mauer

KugelzeitCover.jpg

Text & Bild: Inken Arntzen

Buchvorstellung

Ganz frisch Anfang April ist ein richtig schöner Schwangerschafts- und Wochenbett Wohlfühlbegleiter von Maike Mauer herausgekommen, der fundiertes Wissen vermittelt, ohne Ängste zu schüren. In ihrem Buch, läßt Maike viele Experten zu Wort kommen, verrät Yogaübungen und Rezepte Tipps. Wir Gebärmütter durften auch unsere Expertise hinzugeben. So findet ihr unser Wissen rund um HypnoBirthing, Meditation und Mamakraft im Allltag.


Ich habe das Buch für dich unter die Lupe genommen, die Autorin interviewt und was mir besonders gefallen aus dem Buch für dich zusammengefasst.



Fragen an die Autorin

Autorin Maike Mauer, Foto (c)Christoph-Eichhorn

Autorin Maike Mauer, Foto (c)Christoph-Eichhorn

Maike Mauer betreute nach ihrem Magisterstudium (Publizistik, Psychologie, Komparatistik) und Crossmedia-Volontariat bei Hubert Burda Media das Medizinressort einer Frauenzeitschrift. Seit vier Jahren schreibt sie als freiberufliche Journalistin in München für Print- und Online-Magazine darüber, wie wir ganzheitlich fit und gesund bleiben und absolvierte eine Ausbildung zur Kinderyoga-Lehrerin. Sie ist Mutter eines Sohnes (geb. 2016) und schreibt auf @herzdrum über das, was sie als Mama und Journalistin bewegt.


Für euch haben wir Maike Mauer ein paar Fragen rund um das Buch herum gestellt.




Wie bist du auf die Idee zu diesem Buch gekommen?

Im Prinzip ist die Kugelzeit das Buch, das ich mir selbst für meine Schwangerschaft gewünscht hätte. Ein vielseitiger, vielstimmiger Wohlfühl-Ratgeber auf Augenhöhe, der mich durch diese besondere Zeit von Schwangerschaft und Wochenbett begleitet. Ein Buch, das sehr realistisch, aber ohne unnötig Ängste zu schüren, fundiertes Wissen darüber vermittelt, wie sich Körper und Psyche verändern, wenn eine Frau ein Kind bekommt – und was bei möglichen Zipperlein hilft. Eins, das nicht nur aus Sicht eines Experten geschrieben ist, sondern die besten Tipps und persönlichen Erfahrungen von vielen großartigen Ärztinnen, Hebammen, Wissenschaftlerinnen, Eltern und Bloggerinnen teilt. Das zeigt: Jedes Baby, jede Mama und jeder Körper sind einzigartig. Und das Mut macht, aufs eigene Bauchgefühl zu hören. Es sollte schön sein, zum immer wieder gerne Reinblättern – und auch Aspekte wie Blogs, Social Media, Orga-Kram, Vereinbarkeit, Partnerschaft, Yoga-Übungen, Rezepte und guten Ideen, die leicht umzusetzen sind, in sich vereinen. Es ist ein echtes Herzensprojekt für mich.

Wie ist es dir beim Schreiben ergangen?

Das Buch wurde so etwas wie mein zweites Baby. Ich liebe das Schreiben, aber es war natürlich zeitintensiv. Auch, weil ich sehr viele Interviews geführt habe – was ganz großartig und mit das schönste im ganzen Prozess war. All dieses Fach- und Erfahrungswissen ist das Herzstück der „Kugelzeit“ und macht das Buch so besonders.

Jede Schwangerschaft ist anders. Ganz wichtig finde ich deshalb, sich gut zu informieren, aber trotzdem auf sein Bauchgefühl zu hören.
— Maike Mauer

Hast du einen besonderen Tipp für Schwangere, den du als Fazit aus dem Buch ziehst?

Jede Schwangerschaft ist anders. Ganz wichtig finde ich deshalb, sich gut zu informieren, aber trotzdem auf sein Bauchgefühl zu hören. Das ist auch superwichtig, wenn das Baby da ist und man seinen ganz eigenen Weg als Mama/Familie erstmal finden muss. Apropos: Holt euch Hilfe, wenn ihr sie braucht. Das ist eine Stärke, keine Schwäche! Gerade im Wochenbett sind Frauen so verletzlich. Da ist tatkräftige und emotionale Unterstützung goldwert.

Wie fühlt es sich an, wenn das eigene Buch plötzlich im Laden steht?

Crazy. Richtig real wurde es erst für mich, als plötzlich ganz viele positive, sehr berührende Nachrichten dazu über alle möglichen sozialen Kanäle kamen. Das bedeutet mir soso viel. Denn ich wünsche mir von Herzen, dass die „Kugelzeit“ für viele werdende Mütter ein wertvoller Begleiter durch die Schwangerschaft und Anfangszeit mit Baby sein kann.


Buchvorstellung

Inhalt:

Maike Mauer hat in ihren Buch Expertenwissen gesammelt und ein undogmatisches Buch geschrieben, um Familien zu empowern eine gute Schwangerschaft, Geburt und ein gutes Wochenbett zu haben.

Sie unterteilt das Buch in die drei Trimester und das Wochenbett. Das Buch beinhaltet Yogaübungen, Meditationen, Partnerrituale, Rezepte, DIY-Ideen und Interviews mit Experten.

In dem Buch wird erläutert, wie der Körper sich verändert, wie das Baby wächst, wann welche Schritte sinnvoll sind und wie du dich gut informierst.


Was mir besonders gut gefallen hat:

Das Layout gefällt mir wirklich gut! Die Gebrauchsanweisung vorab, die einen als Leserin aufruft, sich einfach herauszupicken, was für einen selbst passt und auf Bauchentscheidungen zu hören.

Die Antworten von Maike Mauer - sie sind nicht nur informativ, sondern lassen der Leserin die Wahl, wie sie mit der Situation umgehen möchte. Oft etwas, dass ich an anderen Ratgebern kritisiere.

Ich mag es, wie Maike das Internet in ihr Buch mit einbezieht. Schließlich verbringen wir so viel Zeit online.

Zudem mag ich die Intensität in der Entspannungsübungen und vertrauensbildende Vorschläge gemacht werden.


Tipps aus dem Buch:

Ich mag die “Von Mami zu Mami” Tipps, die regelmäßig in dem Buch vorkommen. Sie bringen so eine schöne Menschlichkeit hinein, die der Leserin es leicht macht, nach dem zu gehen, was für sie selbst gut ist. Und ich empfinde es oft als angenehmer mir aus Mitteilungen anderer rauszuziehen, was für mich stimmt, als pauschal gesagt zu bekommen, wie es mir nun geht und was ich machen soll.

Beispiele:

In den ersten Wochen fühlte ich mich mal fantastisch, mal wie überfahren. mir half es, mich zu nichts zu zwingen . Ist dir nach weinen, weine. Ist dir nach lachen, lache.
— Maike Mauer
Hör auf deinen Bauch. ich dachte, es wäre beruhigend, alles zu googeln. Tatsächlich hat es mich eher gestresst und fast ein bisschen paranoid gemacht.
— Maike Mauer
Nutze die Gelegenheit, noch einmal intensiv über eure Wünsche und Vorstellungen für eure Zukunft zu sprechen - und wie ihr diese konkret umsetzen möchtet.
— Maike Mauer

Du solltest das Buch lesen, wenn:

Du Schwanger bist, auch gern mit deinem Partner. Oder wenn du in dem Bereich arbeitest und dich informieren möchtest.


Hier bekommst du das Buch:

 

Dies ist ein Affiliate Link: Wenn du das Buch über diesen Link bestellst, verdienen wir einen sehr kleinen Betrag.


Noch ein kleiner Tipp am Schluß: wir verlosen das Buch Anfang Mai auf unserem @gebaermuetter Instagram Account. Folge uns doch und vielleicht gewinnst du das Buch ja.

Abschließend gibt es zu sagen, dass ich euch dieses Buch wirklich empfehlen kann. Ich freue mich schon darauf es mit in unser Studio zu nehmen und meinen schwangeren Paaren zu zeigen. Danke liebe Maike, für deinen Beitrag in eine entspannte und glückliche Zeit als schwangeres Paar.


Werbung

Dieser Blogpost ist eine persönliche, unbezahlte Empfehlung.