Deine Doula - Geburtsbegleitung zu deiner Geburt in Hamburg

Das Wort Doula ist altgriechisch und heißt so viel wie “Dienerin der Frau”. Es ist ein alter Brauch, dass erfahrene Frauen andere Frauen bemuttern und sie begleiten unter den Geburt. In unserer Gesellschaft ist es nicht mehr üblich eine andere Begleitung, als den Partner oder die Partnerin mitzunehmen zur Geburt. Stellt sich die Frage:

WOrin kann mich eine Doula unterstützen?

  • Eine Doula ist nur für dich da, deine komplette Geburtsreise, wenn du möchtest.

  • Eine Doula unterstützt dich herauszufinden, wie du dir die Geburt wünscht.

  • Eine Doula unterstützt dich und deine Begleitung darin, ein gutes Team zu sein.

  • Eine Doula entlastet den Partner / die Partnerin.

  • Eine Doula arbeitet nicht medizinisch, sie ist allein für dein Wohlbefinden da.

  • Eine Doula hält den Raum mit Vertrauen, Ruhe und Frieden.

  • Eine Doula untersützt dich in allem, was du willst.

  • Eine Doula hat gute Worte und warme Hände für dich parat, wenn du sie brauchst.

  • Eine Doula ist dein größter Fan.

  • Eine Doula verschenkt Liebe und Fürsorge.

Gebaermuetter_portrait_rund_inkenarntzen.png

Deine Doula Inken Arntzen

Hi, ich bin Inken Arntzen und ein “Birth Nerd” (sehr in Geburten interessiert). Ich liebe das Wunder rund um Babies und Geburt.
Ich bin Mitgründerin der Gebärmütter, HypnoBirthing Kursleiterin, Doula und biete Blessingways an.
Meine Bestimmung ist es Familien zu empoweren und ein positives Bild von Geburt in diese Welt zu bringen. Ich unterstütze Frauen und Paare darin, in ihre Selbstbestimmung unter der Geburt zu kommen und ich halte den Raum. Mein Mantra: “Alles darf da sein.“

 

Doulas und Hebammen

Foto: Eila Lifflander, Rebozo Massage

Foto: Eila Lifflander, Rebozo Massage

Als Doula arbeite ich nicht medizinisch und habe nichts direkt mit der “Entbindung” oder Geburt zu tun. Das heißt, ich unterstütze nur seelisch, quasi nur am Kopfende der Schwangeren. Deshalb kann deine Doula dich bei jeder Geburt begleiten, egal ob Zuhause, im Geburtshaus, im Krankenhaus oder auch in den OP bei einem Kaiserschnitt (muss im Einzelfall abgeklärt werden, ob die Doula mit darf). Dadurch ersetze ich als Doula keine Hebamme und würde das auch nicht wollen. Ich bin eine 1zu1 Betreuung für die Schwangere oder das Paar, mehr nicht.

Was machst du noch so unter der Geburt?

Ich kann die Schwangere unterstützen in den Geburtspositionen, leichten Massagen oder Rebozo (Mexikanischer Schal) Massagen, um das Kind zu unterstützen besser durch den Geburtsweg zu finden. Vielleicht sitze ich auch nur in der Ecke und strahle Vertrauen und Ruhe aus. Je nachdem was gerade gewünscht ist. Ich bringe natürlich auch mein HypnoBirthing Repertoire mit, hierbei ist es jedoch wichtig, dass die Frau oder das Paar auch vorher schon sich mit dem Thema auseinander gesetzt hat und geübt hat.

Die Vorbereitung auf die Geburt

Vor der Geburtsbegleitung lernen wir uns kennen. Wir finden gemeinsam spielerisch heraus, was euch wichtig ist und üben vorab Techniken für die Geburt. Unter der Geburt leite ich nur an, was wir vorher festgelegt haben.

Foto: Eila Lifflander, Kartenset: Andrea Surek

Foto: Eila Lifflander, Kartenset: Andrea Surek

 

Geburtsbegleitung


Kennenlerngespräch

2 Hausbesuche

Telefon/SMS/Email Unterstützung

Rufbereitschaft (10 Tage vor & 14 Tage nach ET)

Begleitung zur Geburt

Geburtsbericht

1 Hausbesuch nach der Geburt


800€

ggf. können die 250€ Rufbereitschaft von der Krankenkasse übernommen werden.

zzgl. Kilometerpauschale je nach Entfernung.

 

Foto: Eila Lifflander

Foto: Eila Lifflander

Zusätze:

  • weitere Hausbesuche vor und nach der Geburt je 60€.

  • Blessingway Zeremonie vorab ab 200€.

  • Closing Bones Zeremonie 4-6 Wochen nach der Geburt 150€.

 

Deine unverbindliche Anfrage

Name *
Name
Medizinische Betreuung: FrauenärztIn u. Hebamme, Anzahl bisheriger Geburten, Geplante Geburtsstätte